Kinderpokal 2018 – Die Schwimmer des FC Erzgebirge Aue sind dabei

Zum ersten Wettkampf des Jahres reiste Trainer Philipp Epperlein mit seinem Sportler Konstantin Ullmann zum Finale des Kinderpokals nach Chemnitz und eröffnete damit die Wettkampfsaison 2018/2019. Hunderte Sportler pro Jahrgang haben in der letzten Saison versucht, sich für dieses Finale zu qualifizieren. Letztendlich waren es aber nur 20 pro Jahrgang die dabei sein durften. Einer von ihnen war Konstantin. „Dies ist schon eine tolle Leistung, die sich der junge Bernsbacher da erkämpfte.“ so sein Trainer, der drei Wochen nach Trainingsstart vor dem Wettkampf noch keine richtige Prognose herausgeben wollte. Konstantin zeigte gute Leistungen über die 50 m Rücken und 50 m Brust, wo er sich jeweils Bestzeiten sicherte. Besonders gut gelang ihm das über die 200 m Lagen. Hier konnte er sich ganze 9 Sekunden verbessern und belegte Platz 10. Ganz nach vorn hat es diesmal leider nicht gereicht. Aber für den aktuellen Trainingsstand sind die Ergebnisse sehr zufrieden stellend. Jetzt schaut man auf das nächste Wettkampfhighlight, den Auer Wismutpokal, welcher am 15.-16. September in Aue stattfindet.

2018-09-03T20:59:49+00:00September 2nd, 2018|Information|