Veilchenschwimmer bereiten sich auf die neue Wettkampfsaison vor

Die Sportler des FC Erzgebirge Aue Abteilung Schwimmen bereiteten sich in den letzten zwei Ferienwochen im Sommertraining intensiv auf die neue Wettkampfsaison vor.
Neben den Programmpunkten wie Joggen, Schwimmen und einer Radtour, welche die Ausdauer der Sportler stärken sollte, bauten die Trainer auch Highlights wie einen Besuch im JumpHouse in Leipzig und im Kletterwald auf dem Rabenberg ein. Auch das Volleyballspiel der jugendlichen Veilchenschwimmer und Eltern gegen das Team des WSG bot im Sommerprogramm viel Abwechslung. Getreu dem Motto „Mit Spaß zum Erfolg“ ging es hier laut Trainer Philipp Epperlein vor allem um das Teambuilding. So lud der Trainer auch kurzerhand alle Teilnehmer nach dem Joggen zum gemeinsamen Abschlussgrillen ein. Jetzt freuen sich die Sportler und Trainer schon auf die bevorstehenden Wettkämpfe in Plauen und den großen Heimwettkampf, den Auer Wismutpokal.

Wir bedanken uns bei allen Helfern, die dieses Sommertraining möglich gemacht haben.
Wir wünschen allen Sportlern und Trainern viel Erfolg für die neue Saison.

2018-09-03T17:14:04+00:00September 1st, 2018|Information|